Hilfsnavigation

Katzenjammer muss nicht sein
Norder Verein „Aktive Tierfreunde e.V.“ startet Kastrationsaktion für Katzenhalter im Altkreis Norden

Kastrationsaktion Aktive Tierfreunde NordenAlle Jahre wieder: viele ausgesetzte Katzen, teilweise krank oder verletzt und unzählige Hilferufe von Bürgern, die Katzen finden, sind der Grund für eine erneute Kastrationsaktion des Norder Tierschutzvereins Aktive Tierfreunde e.V.. Der Verein möchte verhindern, dass im Herbst weitere Tiere geboren werden, die keiner mehr haben möchte.

Das Angebot richtet sich ab sofort an Katzenhalter in Norden, Marienhafe, Großheide, Dornum, Hage und Holtriem. Kater können für 40 Euro, Katzen für 75 Euro kastriert werden. Die Aktion wird bis zum 15. September angeboten.

Das Chippen und Tätowieren gibt es während der Kastration kostenlos. Finanziert wird die Aktion aus Spenden und Einnahmen des Vereins Aktive Tierfreunde, dem ebenfalls die Katzenstation in Großheide-Westerende, das Hofkatzenprojekt und die Norder TierTafel angehören.

Tierärzte und Tierschutzvereine raten zu einer Katzenkastration im Alter von 4 Monaten. Mit 5 Monaten kann eine Katze bereits geschlechtsreif und damit „rollig“ werden. Wird dann eine Deckung durch einen Kater verhindert, kann es zu einer Dauerrolligkeit oder gar zu einer Entzündung der Gebärmutter kommen. Einem Deckungsakt folgen hingegen nicht nur ungewollte Nachkommen, sondern leider auch oftmals eine Ansteckung mit „Katzenaids“ oder „Katzenleukose“. Diese Krankheiten sind nicht auf den Menschen oder auf Hunde übertragbar, enden aber für Katzen im schlimmsten Fall tödlich. Kater können sich während der Revierkämpfe ebenfalls untereinander anstecken.

Wer sich für die Kastrationsaktion interessiert, Hilfe beim Einfangen oder dem Transport benötigt, erfährt Näheres bei der Vorsitzenden Sonja Lindemann unter 04931/ 12341 oder unter www.aktive-tierfreunde.net.

Termine können auch von den vom Verein für die Aktion in Anspruch genommenen Tierarztpraxen M. Hähner in Norden, Dr. Roberts in Marienhafe und Th. Schmidt in Großheide direkt vereinbart werden.

Eine Information des Norder Tierschutzvereins Aktive Tierfreunde e.V.
Eingestellt: 10.08.2017