Hilfsnavigation

Projekt "Wat Nu? - Demografischer Wandel im Wattenmeer-Raum"


Die Stadt Norden ist Kooperationspartner beim Projekt „Wat Nu? – Demografischer Wandel im Wattenmeer-Raum“.

Es handelt sich dabei um ein Projekt im Rahmen der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Verbundpartner des Projektes sind die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die Arbeitsgruppe regionale Struktur- und Umweltforschung GmbH Oldenburg und die Gemeinde Wangerland. Neben der Stadt Norden sind die Inselgemeinden Spiekeroog und Juist, die Universität Groningen und das Waddenseaforum assoziierte Verbundpartner.

Das Projekt befasst sich mit der Anpassung von sozialen und technischen Infrastrukturen an die gesellschaftlichen Schrumpfungs- und Wachstumsprozesse in den vier Verbundkommunen, um nachhaltige und an die Demografie angepasste Siedlungsstrukturen zu entwickeln.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie hier

  • Informationsblatt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Projekt "Wat Nu?" [PDF: 862 KB]
     
  • Flyer zum Projekt "Wat Nu?" [PDF: 1,2 MB]

oder können auf der Projekthomepage

entnommen werden.

 

 

Ansprechpartner für die Stadt Norden: Fachdienst Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, Jan-Berndt Swyter, Telefon: 04931/923-308