Hilfsnavigation

Stellenausschreibung: Stadtbaurätin / Stadtbaurat


Die Stadt Norden (rd. 25.000 Einwohner) liegt unmittelbar an der ostfriesischen Nordseeküste mit den vorgelagerten Inseln Juist, Norderney und Baltrum. Als Mittelzentrum mit dem als Nordseeheilbad anerkannten Ortsteil Norddeich bietet Norden einen attraktiven Arbeits-, Lebens- und Erholungsstandort. Näheres über Norden erfahren Sie im Internet unter „www.norden.de“. Wir wollen die Attraktivität unserer Stadt erhalten und weiter erhöhen. Dazu benötigen wir qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hoch qualifiziertes Führungspersonal. Und weil wir großen Wert auf eine kollegiale Zusammenarbeit legen, suchen wir Personal, das sich als Gesamtteam versteht, sich gegenseitig unterstützt und sich hierbei am Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger orientiert. Da der bisherige Fachbereichsleiter nach vielen Dienstjahren in den Ruhestand tritt, suchen wir spätestens zum 1.7.2018 eine menschlich wie fachlich überzeugende Persönlichkeit als

Stadtbaurätin / Stadtbaurat

Die Wahlzeit beträgt acht Jahre. Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 16 zuzüglich Aufwandsentschädigung.

Als Stadtbaurätin oder als Stadtbaurat sind Sie Leiterin/Leiter des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt. Der Fachbereich besteht aus den Fachdiensten „Stadtplanung und Bauaufsicht“, „Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing“ und „Umwelt und Verkehr“ sowie aus dem Eigenbetrieb „Technische Dienste (Bauhof und Stadtentwässerung)“. Die Stadt Norden ist eine selbständige Stadt und besitzt den Status der Unteren Bauaufsichtsbehörde. Für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Stadt Norden in den genannten Aufgabenfeldern ist es erforderlich, im Konsens mit den politischen Gremien zukunftsorientierte Zielsetzungen zu definieren und zu verfolgen.

Wir setzen die Befähigung für die Laufbahn der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste mit der Zugangsberechtigung für das zweite Einstiegsamt voraus.

Ferner erwarten wir

- fundierte Kenntnisse der Bautechnik, der Baugestaltung und des öffentlichen Baurechts
- gute Kenntnisse des Aufgabenspektrums einer Kommunalverwaltung
- mehrjährige Führungserfahrung in Bereichen der öffentlichen Verwaltung
- politisches und sozialgesellschaftliches Einschätzungsvermögen
- ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Durchsetzungs-, Kommunikations- und Kooperationsvermögen
- Wohnsitznahme in Norden

Bewerbungen von Frauen werden zum Abbau von Unterrepräsentanzen i.S.d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes besonders begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Selbstverständlich gilt für die Auswahl u.a. das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz.

Ihre schriftliche Bewerbung, unter anderem mit einem lückenlosen Lebenslauf, Ihren Qualifikationsnachweisen und Referenzen, richten Sie bitte bis zum 10.12.2017 an:

Stadt Norden
Der Bürgermeister
Heiko Schmelzle -persönlich-
Am Markt 15, 26506 Norden