Hilfsnavigation

Stichwort:

Kategorie:


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Unser Bürgerinformations-
system wird durch den Zuständigkeitsfinder des Landes Niedersachsen ergänzt.

Zum Bürger- und Unternehmensservice (BUS)


Hundesteuer Festsetzung

Die Festsetzung der Hundesteuer erfolgt durch die zuständige Stelle.


An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.


Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.


Rechtsgrundlage
  • Kommunale Satzung


Zusatzinformation Hundesteuer und Hundean- / abmeldung

Hundesteuersätze Stadt Norden:

Die Steuer beträgt jährlich ab 01.01.2015:

  • für den ersten Hund 72,00 Euro,
  • für den zweiten Hund 104,00 Euro
  • für jeden weiteren Hund 136,00 Euro,
  • für gefährliche Hunde 600,00 Euro.

Hundesteuersatzung der Stadt Norden:

Laut Hundesteuersatzung der Stadt Norden sind Halter von mehr als drei Monate alten Hunden im Stadtgebiet steuerpflichtig.

Wer einen Hund anschafft oder mit einem Hund zuzieht, hat ihn binnen 14 Tagen bei der Stadt anzumelden. Neugeborene Hunde gelten mit Ablauf des dritten Monats nach der Geburt als angeschafft.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Hundesteuersatzung der Stadt Norden.

Formulare:

Hundesteueranmeldung (Anmeldung) [PDF: 939 KB]

Hundesteuerabmeldung (Abmeldung) [PDF: 450 KB]

 


Öffnungszeiten
Allgemeine Sprechzeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag
14.30 - 16.00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüro
Montag, Dienstag, Mittwoch
08.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 - 12.30 Uhr
Zuständigkeit :
Fachdienst Finanzen
Am Markt 15 26506 Norden

Ansprechpartner/in
Heiko Feldmann
Steuern und Abgaben
Am Markt 15
26506 Norden

04931/923-222
04931/923-1222
Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer 22



Erstellt:
20.11.2003, 14:18 Uhr

Aktualisiert:
04.03.2016, 06:15 Uhr